SPAGHETTI KOCHTOPF

SPAGHETTI KOCHTOPF

SPAGHETTI TOPF

Schmeckt´aus diesem Topf besser?

SCHMECKT´S AUS DIESEM TOPF BESSER?

Die Antwort lautet nein. Ein Spaghetti Kochtopf hat auf den Geschmack keinerlei Einfluss. Seine Vorteile liegen in der praktischen Handhabung, da er ein integriertes Sieb enthält. Dieses hängt mit den Spaghetti bzw. Nudeln im Kochwasser. Sind sie gar, wird das Sieb nur aus dem Wasser gehoben. Das Abgießen in der Spüle mit einem separatem Sieb entfällt.

Lohnt ein Spaghetti Kochtopf?

Ob die Anschaffung von einem speziellen Spaghetti Kochtopf lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Der Gang zur Spüle entfällt nur scheinbar, denn letztlich muss das Kochwasser irgendwann weggegossen werden. Durch das eingehängte Sieb kann das Wasser zwar nicht überkochen, aber es blubbert kräftig im Spalt zwischen der Innenwand des Topfes und dem Sieb. Je nach Konstruktion kann das eine spritzige und heiße Angelegenheit sein.

Vorteile

Das Kochwasser kann nicht überkochen.
Die Spaghetti garen im Sieb und werden damit zum Schluss nur aus dem Wasser gehoben.

Nachteile

Das Kochwasser kann „blubbern“ und aus dem Topf spritzen.
Kosten für Neuanschaffung und Platzbedarf.

Letztlich sind in jeder Küche, ein großer Topf der reichlich Wasser fasst und ein Sieb bereits vorhanden. Jeder neue Topf braucht einen Platz im Küchenschrank. Wer aber damit keine Probleme hat und die Ausgabe nicht scheut, für den ist die Anschaffung sicher überlegenswert. Dann am besten zu einem Spaghetti Kochtopf greifen der wenigstens 5 Liter faßt, denn Nudeln brauchen zum Quellen viel Wasser. Das ist für den Geschmack und die Konsistenz wichtiger als ein spezieller Topf.

Die Antwort lautet nein. Ein Spaghetti Kochtopf hat auf den Geschmack keinerlei Einfluss. Seine Vorteile liegen in der praktischen Handhabung, da er ein integriertes Sieb enthält.

Dieses hängt mit den Spaghetti bzw. Nudeln im Kochwasser. Sind sie gar, wird das Sieb nur aus dem Wasser gehoben. Das Abgießen in der Spüle mit einem separatem Sieb entfällt.

Lohnt ein Spaghetti Kochtopf?

Ob die Anschaffung von einem speziellen Spaghetti Kochtopf lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Der Gang zur Spüle entfällt nur scheinbar, denn letztlich muss das Kochwasser irgendwann weggegossen werden.

Durch das eingehängte Sieb kann das Wasser zwar nicht überkochen, aber es blubbert kräftig im Spalt zwischen der Innenwand des Topfes und dem Sieb. Je nach Konstruktion kann das eine spritzige und heiße Angelegenheit sein.

Vorteile

Das Kochwasser kann nicht überkochen.
Die Spaghetti garen im Sieb und werden damit zum Schluss nur aus dem Wasser gehoben.

Nachteile

Das Kochwasser kann „blubbern“ und aus dem Topf spritzen.
Kosten für Neuanschaffung und Platzbedarf.

Letztlich sind in jeder Küche, ein großer Topf der reichlich Wasser fasst und ein Sieb bereits vorhanden. Jeder neue Topf braucht einen Platz im Küchenschrank.

Wer aber damit keine Probleme hat und die Ausgabe nicht scheut, für den ist die Anschaffung sicher überlegenswert. Dann am besten zu einem Spaghetti Kochtopf greifen der wenigstens 5 Liter faßt, denn Nudeln brauchen zum Quellen viel Wasser.

Das ist für den Geschmack und die Konsistenz wichtiger als ein spezieller Topf.