So gart er gleichmäßig

Willst Du einen großen Fisch garen, wird dies nicht ganz einfach. Zumindest wenn er im Stück bleibt und nicht filetiert werden soll. Ein ausgewachsener Lachs hat hinter dem Kopf einen beachtlichen Durchmesser, während dieser an seinem Schwanz nur einen Bruchteil davon beträgt.

Den Fisch zum Garen leicht einschneiden

Je nach Größe des Fisches mehrmals an der Seite einschneiden.

Fast jeder Hobbykoch kennt das Problem: Der Fisch kommt auf den Tisch und ist im hinteren Drittel wunderbar zart. Leider nur dort, denn in Richtung Kopf sieht alles noch halbgar aus. Verlängert man die Garzeit, klappt es auch am Kopf mit dem Garen. Dafür hat der hintere Teil mit dem sprichwörtlichen „Fisch auf den Punkt“ nichts mehr zu tun. Er ist trocken und fade geworden.

Was macht der Profi?

Er schneidet den Fisch an den Seiten mehrmals ein. Dadurch kommt die Hitze leichter ins Fleisch und der Fisch kann gleichmäßig garen. Zusätzlich können in die Schnitte Gewürze gerieben werden, damit ihn diese besonders beim Grillen oder im Backofen besser aromatisieren.

So gart er gleichmäßig

Willst Du einen großen Fisch garen, wird dies nicht ganz einfach. Zumindest wenn er im Stück bleibt und nicht filetiert werden soll.

Ein ausgewachsener Lachs hat hinter dem Kopf einen beachtlichen Durchmesser, während dieser an seinem Schwanz nur einen Bruchteil davon beträgt.

Den Fisch zum Garen leicht einschneiden

Je nach Größe des Fisches mehrmals an der Seite einschneiden.

Fast jeder Hobbykoch kennt das Problem: Der Fisch kommt auf den Tisch und ist im hinteren Drittel wunderbar zart. Leider nur dort, denn in Richtung Kopf sieht alles noch halbgar aus.

Verlängert man die Garzeit, klappt es auch am Kopf mit dem Garen. Dafür hat der hintere Teil mit dem sprichwörtlichen „Fisch auf den Punkt“ nichts mehr zu tun. Er ist trocken und fade geworden.

Was macht der Profi?

Er schneidet den Fisch an den Seiten mehrmals ein. Dadurch kommt die Hitze leichter ins Fleisch und der Fisch kann gleichmäßig garen.

Zusätzlich können in die Schnitte Gewürze gerieben werden, damit ihn diese besonders beim Grillen oder im Backofen besser aromatisieren.